Zuchterfolge im Körbezirk RD-ECK

Cantosano von Casall gekört
Anläßlich der Körung 2016 in NMS wurde der von
Reimer Detlef Hennings gezogene 
Cantosano gekört.
Dr. Nissen beschreibt den Hengst wie folgt:
Ein unglaublich attraktiver Casall-Sohn, der durch seinen
idealen Typ, seiner gewaltigen Entwicklung
und sein
perfektes Herausbringen auf Anhieb besticht.



Cantosano von Casall aus der Amica II von Cassini I
Stm. 165 cm
braun
Stamm 776

Fohlenchampionat Rendsburg Eckernförde 2016


Hengstfohlen
I. 135 v. Amber a.d. Maledina v. Lantaan-Landgraf I-Lido, St. 504,Z.u.B.: Fielmann Guenther Schierensee
II. 127 v.Cayado a.d. Zarina XVII v. Caretino - Cash and Carry-Caletto I, St. 1686, Z.u.B.: Tramm Peter Damp
III. 19 v. Cascadello I a.d. Vroni v. Contender-Lancer II-Flamingo,St 3401,Z.u.B.: Hennings Reimer Detlef, Bendorf
IV. 44 v. Connor a.d. Dana XIII v. Cayado-Caretino-Lord, St. 318d2, Z.u.B.: Seeland Hans Hermann Haale

ohne Rangierung
10 v. Barcley a.d. Wilma XIV v. Landos-Romino-Stanley, St. 563, Z.u.B.: Gautschi Heinrich Jahrsdorf
21 v. Cascadello I a.d. Tessa XXI v. Con Air-Acobat II-Cantus, St. 2067, Z.u.B.: Hennings Reimer Detlef Bendorf
26 v. Casall a.d. Zoom v. Landos-Landadel-Calypso I, St 104a, Z.u.B.: Hennings Reimer Detlef Bendorf

Stutfohlen
I. 85 v. Cascadello I a.d. Venetia v. Con Air-Caretino-Capitol I, St. 1571, Z.u.B.: Hennings Reimer Detlef Bendorf
II. 104 v. Casall a.d.Viness SH v. Colman-Coriolan-Caletto I, St. 242, Z.u.B.: Siebert Anneliese Hamdorf
III. 83 v. Cascadello I a.d. Britney v. Cassini I-Corrado I-Locato, St. 162, Z.u.B.: Hennings Reimer Detlef Bendorf
IV. 108 v. Lord Fauntleroy a.d. Beautry Queen v. Lauries Crusador xx-Locato-Sacramento Song xx, St. 2067, Z.u.B.: Timm Maik Jevenstedt

ohne Rangierung
58 v. Quick Fire a.d. Wokadeh v. Landos-Langata Express xx-Calypso II, St. 7022, Z.u.B. Dirk Bruhn, Oldenbüttel
80 v. Lord Fauntleroy a.d. Valentina III v. Casall-Contender-Landgraf I, St. 4507, Z.u.B.: Hennings Reimer Detlef Bendorf
84 v. Cascadello I a.d. Tatjana II v. Cassini I-Caligula I-CordelaBryere, St. 4705, Z.u.B.: Hennings Reimer Detlef Bendorf
87 v. Casall a.d. Shakira 33 v. Singulord Joter-Capitol I-Lagos, St. 730b, Z.u.B.: Hennings Reimer Detlef Bendorf
141 v. Balou du Rouet a.d. Stella Deluna v. Acorado-Leuthen I-Fantus, St. 4738,Z.u.B.: Thiesen Antje Holzdorf
140 v. Uriko a.d. Ballade v. Quo Vados I-Lux Z-Corvado, St. 5382, Z.u.B.: Seeland Hans Hermann Haale

Impressionen von der Fohlenprämierung 2016

 

















R+V Holsteiner Fohlenchampionat in Bad Segeberg 2016

Stutfohlen
1.v. Cascadello-Con Air (Züchter Detlef Reimer Hennings, Bendorf) 28,1
2. v. Cashandcarry-Linaro (Mario Habring) 26,8
3. v. Belissimo-Ampère (Thomas Horns, Bedenbekshorst) 25,7
4. v. Cascadello I-Cassini I (Avora Pferde GmbH & Co, Wellingbüttel) 25,6
5. v. Balous Bellini-Casall (ZG Junkelmann, Helmstorf) 24,7
v. Cascadello I-Contender (Dr. Tim Sievers, Witzwort)

Hengstfohlen
1.v. Amber-Lantaan (Günther Fielmann, Schierensee) 26,5
2.v. Casall-Diarado (Klaus Peter Wiepert, Neuratjensdorf) 26,5
3. v. Casall-Lordano (Johannes Hansen, Hörup)26,5
4. v. Casall-Conteur (Gabriele Kowalski, Stadum) 26,4
5. v. Cascadello I-Cartani (Sören von Rönne, Neuendeich)26,3


Sieger- und Reservestute im Körbezirk Rendsburg-Eckernförde 2016


Siegerstute: FINE LADY v. Cascadello I – Cassini I – Acord II, St. 162 Z.: Detlef Hennings, Bendorf B.: Reimer Detlef Hennings, Bendorf

Reserve: FESTEL v. Cascadello I – Heraldik xx – Landgraf I, St. 3317 Z.u.B.: Günther Fielmann, Schierensee

 

Die Holsteiner Siegerstute 2016: Festel v. Cascadello I
An ihr kam an diesem Tag keine Stute vorbei: Festel v. Cascadello I-Heraldik xx-Landgraf I aus der Zucht und dem Besitz von Günther Fielmann, Schierensee, sicherte sich in Elmshorn den begehrten Titel „Holsteiner Siegerstute 2016“. Die typstarke Braune, deren Mutter Noble Lady einst als Siegerstute des Halbblutrings gekürt worden war, begeisterte Zuschauer wie die Prämierungskommission bestehend aus Zuchtleiter Dr. Thomas Nissen (Kiel), Heino Kracht (Hamburg) und Jens Hauschildt (Seester) von ihrem ersten Auftritt an. „Ein schönes, feminines Stutenmodell, das viel Energie und Kampfgeist mitbringt“, lobte die ehemalige Vorsitzende des Trakehner Verbandes, Petra Wilm (Tasdorf), die in diesem Jahr die Berichterstattung übernommen hatte.
Als erste Reservesiegerin wurde eine weitere Tochter des Cascadello I herausgestellt: Fine Lady aus einer Cassini I-Acord II-Mutter, die von Detlef Hennings in Bendorf gezogen und von dessen Sohn Reimer ausgestellt wurde.

Termine

Home